GOOD TO KNOW

Derzeit gibt es für Tattoos und Piercings,

bzw. Ohrlochstechen in Deutschland

keine gesetzliche Altersgrenze.

 

Das heißt aber nicht, dass wir jedem ein Tattoo

oder ein Piercing stechen.
 

Wir beachten bei unserer Arbeit viele Aspekte bevor wir stechen und nehmen uns vor, im Zweifel immer die Erziehungsberechtigten vorher 

anzurufen oder den Auftrag abzulehnen.
 

Generell gilt:

U16: Einverständniserklärung wird bei uns im Studio im Beisein eines Erziehungsberechtigten ausgefüllt. Das Tattoo / Piercing wird nur durchgeführt, wenn mindestens ein Erziehungsberechtigter anwesend ist.

U18: Einverständniserklärung für Minderjährige mit Ausweiskopie eines Erziehungsberechtigten ist mitzubringen.